Mittwoch, 12. Oktober 2011

Eine kleine Weile...

ist das Scrapfriends-Forumtreffen ja schon her, aber ich wollte euch trotzdem mal zeigen, was ich da so gewerkelt habe.
Ach so, nett war es natürlich auch, aber das habt ihr bestimmt schon auf zig Blogs nachgelesen, das muss ich nun auch nicht mehr lang und breit erzählen...

Zuallererst habe ich (quasi zum "Warmmachen") ein paar Kärtchen gewurschtelt - irgendwie sind alle Bastler und Bastlerinnen ja bereits in die Weihnachtskartenproduktion eingestiegen. Ob das plötzliche Auftauchen von weihnachtlichem Naschkram irgendeinen Denkprozess im Gehirn auslöst und das System dann nur noch "Weihnachtskarten!Weihnachtskarten!" krächzt? Bei mir hat die Konditionierung jedenfalls funktioniert, allerdings hatte ich nach dreien schon keine Lust mehr. Vielleicht sollte ich mehr Weihnachtsschoki essen? Aber ich habe ja nun auch nicht soviel Verwandschaft und Bekanntschaft, als dass ich die Karten dann unters Volk bringen würde und aufheben ist ja auch schlecht, weil der Termin fürs nächste Treffen bereits steht und da geht das Spiel dann wieder von vorne los....:o)




Ihr müsst leider den Kopf schief halten zum Schauen, ich habe beim Bildbearbeiten das Drehen vergessen und jetzt habe ich da auch keine Lust mehr zu. Verbucht es doch einfach unter "Frühgymnastik"...
Die dritte Karte ist auch für die Scrapfriends-Kartenchallenge Nr. weißichnichtmehr, dabei sollte gekleckst oder gespritzt werden. Bitte sehr!

Den Rest der Zeit in Fulda habe ich mit essen, quatschen, gucken-was-die-anderen-so-machen, schwäbisch babbeln und dem Weiterwerkeln an meinem Urlaubsalbum verbracht, welches ich aber nachwievor erst zeige, wenn es ganz fertig ist. Also in drei bis fünf Jahren vermutlich...*kicher*...ist aber auch ein Riesending, wird wohl dicker als hoch werden...das kommt davon, wenn der allerbeste Mann von allen sich nicht von einem einzigen seiner Fotos trennen kann und alle verarbeitet werden müssen.

Ein paar Layouts habe ich auch geschafft, ich sollte mir nur endlich mal angewöhnen, zu solcherlei Events kein eigenes Papier mitzubringen, ich benutze es sowieso nie, sondern kaufe anderen immer wieder gerne ihre ungeliebten Restbestände ab...*humpf*

Aus Flohmarktfunden entstanden also diese da:





Und weil ich zuhause beim Auspacken plötzlich so ein leichtes kreatives Gefühl verspürte, entstand kurzerhand diese Karte:


Steffi wollte für die 52-Wochen-Challenge von uns, dass wir Stanzteile und ihre Negative verwenden. Sollte zwar für ein LO sein, geht aber auch auf Karten...;o)

Und bevor ihr jetzt vor lauter Langeweile in euren Rechner beißt, höre ich auf und zeige zum Abschied noch diese beiden Karten (hab ich nicht mal behauptet, ich wäre kein Kartenbastlertyp? Höhö - das muss in einem vorherigen Leben gewesen sein...), die erste ebenfalls für eine Karten-Challenge bei den Scrapfriends (Thema Guckloch), die zweite einfach so aus Schnipseln vom Urlaubsalbum.



Geschafft! Noch jemand da?

Mir reichts jedenfalls erstmal, ich geh jetzt gucken, was ihr alle so tolles gewerkelt und geschrieben habt und dann beseitige ich die schlimmsten Spuren der Handwerker, die seit gestern durchs Haus getobt sind...

Ich wünsche euch allen noch eine tolle Woche, genießt den goldenen Herbst und - passt gut auf euch auf!
Andrea

Kommentare:

  1. Streber kann ich da nur sagen! Soo viele Sachen innerhalb so kurzer Zeit! Da bin ich platt!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein köstlicher Bericht *lach*, aber sag mal, hast du nicht ein Projekt vergessen? Oder vielleicht sogar verdrängt? Hatte auch was mit Weihnachten zu tun...
    Übrigends gut zu wissen, das du gerne Restbestände nimmst, so werde ich bei den nächsten Treffen dann doch wohl wieder einen Flohmarkt mitnehmen *kicher*
    Deine Karten finde ich ganz wunderbar, - und bei Mangel an Abnehmern: ich nehm gerne eine *zwinker*
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    wie könnte ich den Klotz vergessen haben, den Du mir so wunderwunderbar vorgebastelt hast....
    Der ist nur noch nicht fotografiert. Aber dann zeige ich ihn. MIT Link zu Dir. Logisch. Und das Du mir Karten abnimmst, finde ich ausnehmend nett von Dir. Gottseidank habe ich ja Deine Adresse...
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Toll zu sehen, was Du alles gewerkelt hast, als Du mit mir in einem Raum gesessen hast :-) Es war mir eine Ehre Dich kennzulernen. Dicker Knutsch und Deine Werke sind hammerstark.

    LG Tina

    AntwortenLöschen