Freitag, 18. Juli 2014

Hoppala.....

Wer hätte das gedacht.

Über ein Jahr nix gebloggt? *staun* 

Nun ists ja nicht so, dass ich nichts getan hätte in der langen Zeit, ganz im Gegenteil, ich war ausgesprochen fleißig....ich habe gescrappt und genäht und ge-CJt und ge-Minibookt undundund....aber zum Bloggen hatte ich irgendwie keinen Nerv.

Solls ja geben sowas.

Aber jetzt bin ich wieder da, zeige euch ein paar meiner Basteleien und Nähereien und hoffe, dass die Eine oder Andere noch hier mitliest. Ich freu mich über jede Leserin und jeden Leser.

Wie ihr wisst, scrappe ich ja jedes Jahr ein Album für meine Kinder. Jeden Monat ein Layout für jedes von ihnen. Macht summasummarum 36 Stück pro Jahr. Hat auch immer super geklappt. Nur dieses Jahr bin ich furchtbar in Verzug und der Grund dafür ist dieser junge Mann hier:






Gestatten: Balou. Herzensbrecher. Schwarm aller Mädchen und das beste Pony der Welt. 

Und dazu noch ein super Fotomotiv. Praktisch, nech ?!?

Allerdings kostet der alte Charmeur neben haufenweise Geld für Stallmiete, Möhrchen, Hufschmied, noch mehr Möhrchen, allerlei Schnickschnack, uuuuund noch ein paar Möhrchen, auch einfach verdammt viel Zeit. Und wenn ich die Wahl habe, an meinem Schreibtisch zu hocken oder das wunderbare Wetter im niedersächsischen Bullerbü zu genießen, ist ja wohl klar, worauf meine Wahl fällt, oder? Und dort gibt es eben neben keinen Autos, keinem Lärm, keiner Hektik, keinen nervenden Mitbürgern (nur ganz netten) auch kein Internet. Sonst könnte man ja mit dem Laptop.....aber vielleicht besser doch nicht. Nichtstun ist auch mal schön :o)

Doch reumütig habe ich mir vorgenommen, wieder öfter zu bloggen. Es gibt so viel zu zeigen und zu erzählen und ich gehöre ja eigentlich auch zur eher mitteilungsfreudigeren Spezies Mensch...und das schöne am Bloggen ist ja, dass einem keiner widerspricht :o)

Und zur Feier des Tages zeige ich euch heute aber trotzdem noch ein Layout . 

Das Tochterkind hatte seinen ersten Schulball und sich dafür so richtig in Schale geworfen. Der stolze Papa musste wollte das natürlich knipsen, der Möchtegerfastbeinaheteenie (durch intensives bei-der-großen-Schwester-zugucken ganz auf semi-profesionelles Posing eingestellt) warf sich in Positur und ich habe dann schlußendlich dieses Layout daraus gebastelt:




Merke: silbere Stockmar-Stifte machen ganz superdupertolle plastische Klecksereien, bei den goldenen siehts immer irgendwie verraucht und plattgedrückt aus. Woran das wohl liegen mag? 

Apropos liegen: hier liegen meterhohe Wäscheberge, denen ich jetzt noch zu Leibe rücken muss, deshalb ist hier an dieser Stelle auch schon wieder Schluss und ich sage euch nochmal Dankeschön fürs Zulesen - passt gut auf euch auf! 

Liebe Grüße, Andrea


Kommentare:

  1. Auferstanden von den Blog-Toten *lach*....wurde ja auch mal Zeit, das hier wieder was passiert meine Liebe! Nein, es gibt wirklich wichtigeres und das zottelige Vieh ist schon mal ein sehr guter Grund, viel frische Luft ebenso....und die vielen anderen Dinge des normalen Alltags sowieso. Freue mich trotzdem immer, wenn es von dir auf die Augen gibt....also bitte nicht wieder 1 Jahr Pause....LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o*
      Danke Du Gute!

      Ich gelobe Besserung! (mal wieder *kicher*)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Na, da bist Du ja wieder! Endlich gibt es hier mal wieder was zu sehen, toll!
    Weiter so, jetzt nur nicht nachlassen ;-)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. ach so ein Balou und so herrliche Ruhe kann einen schon abhalten
    vom Bloggen - warum auch nicht....
    hübsches Pony, tolles Layout - willkommen zurück

    AntwortenLöschen