Freitag, 22. April 2011

Es ist vollbracht.

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch.
Es ist zehn nach sieben, die Sonne scheint und die Vöglein zwitschern im Geäst. "Mama - ich hab Hunger" lautete der Schlachtruf heute morgen. Nun sitzt der Knabe mit den kläglichen Überresten der Kindergarten-Osternaschitüte in seinem Zimmer und "frühstückt"...na dann- Guten Appetit!

Ein Layout habe ich heute zum Zeigen, es liegt hier schon seit ein paar Tagen und muß sich langweilen, aber der Herr des Hauses hatte keine Zeit zum Knipsen. Oder kein geeignetes Licht. Oder war zu müde. Oder hatte Kopfschmerzen....
Aber nun ists vollbracht und wird auch gleich hier veröffentlich, schließlich ist mein Mann himself die Person, um die es auf dem LO geht. Aber seht selbst...



Isser nich süß der Kleine?
Entstanden ist das Layout übrigens nach einem Sketch von Stebie (Steffi) aus dem Scrapfriends-Forum. Im Zuge des Oster-Countdowns, bei dem ich so gnadenlos hinterherhechele, dass ich vermutlich noch in der Adventszeit versuche nachzuarbeiten...

Gestern abend wollte ich eigentlich noch ein paar Kärtchen werkeln, zusammen mit meiner Großen. Aber Shrek war dann interessanter und so habe ich, nachdem das Kind in den Tiefen der Couch verschwunden war, ein weiteres Layout für mein BOM gewerkelt. Großeltern nebst diversen Tanten und Onkels väterlicherseits...
Ich arbeite ja gerade an einer Art Stammbaum der Familie, als letztes Mitglied aus der Familie meiner Mama bin ich nun die Hüterin des Familienwissens und bevor mein jetzt schon akuter Gedächtnissverlust noch weiter um sich greift und meine Kinder später denken, sie stammten aus einer Familie von namenlosen Langeweilern, schreibe ich alles auf und scrappe unsere Familienchronik. Die eigentlichen BOM-Themen kommen dann später nach, ich hab ja Zeit...
Aber zeigen kann ichs noch nicht. Ihr wisst ja, das Licht, die Zeit, die Kopfschmerzen...;o)

Nachher gehts in den Heidepark, Mann hat sich einen neuen Filter für die Kamera gegönnt, der es ihm ermöglichen soll, Bilder von Kettenkarussells in Bilder von UFO-ähnlichen Gebilden zu verwandeln. Muß man nicht verstehen, Männer eben. Vielleicht wirds ja der neueste Hit auf YouTube.
Mutti darf den Proviant richten (sechs Personen futtern im Lauf eines vergnügten Tages so einiges weg) und für Wechselwäsche, Taschentücher, Kleingeld und ausreichend gute Laune bei den unausgeschlafenen Kinderlein sorgen. Vati packt den Kamerakoffer und nöhlt, wanns denn jetzt endlich losgehen kann. Zur Kreuzigung bitte rechts, nicht drängeln und jeder nur ein Kreuz....

Nun wünsche ich euch einen schönen, sonnigen Tag - passt gut auf euch auf!

Andrea

Kommentare:

  1. Super Teil haste wieder kreirt. Deine Alphas hauen mich um.
    Ich habe was für Dich auf meinem Blog.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wiedermal ein tolles Layout von dir, bin echt immer wieder begeistert! wünsch dir frohe Ostern!

    lg Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hab jetzt nochmal deinen Post durchdacht: Wann hast du das letzte Mal "Das Leben des Brian" geschaut? Bei mir ists schon etwas her, aber den Satz "Ist hier Weibsvolk anwesend?" und die Szene danach fand ich auch um wegbeamen. Ich schmeiß mich weg. Herrlich!!!!!

    AntwortenLöschen